Seite drucken

Barmbek schwingt 2016

 

Das Hofsommerfest ist mit mehr als 5.000 Besuchern jährlich unsere größte Veranstaltung. Mitmach-Aktionen für Kinder, Kulinarisches aus aller Welt und ein vielfältiges Bühnenprogramm mit Livemusik: Das Museum der Arbeit, Anrainer und die IG Fuhle gestalten gemeinsam das bunte Programm für große und kleine Besucher.

 

8. Barmbeker Hofsommerfest:
“Barmbek schwingt“ auf dem Bert-Kaempfert-Platz

27. August 2016 ▪ 14.00 – 22.00 Uhr

Poster_Barmbek_schwingt_2016_webDas beliebte Hofsommerfest „Barmbek Schwingt“ ging dieses Jahr in die 8. Runde und erwartete Sie wieder mit einem prall gefüllten Programm für die ganze Familie.

Das Museum der Arbeit, die Zinnschmelze, Anrainer und natürlich auch die IG Fuhle hatten sich wieder einiges einfallen lassen:

14.00 – 18.00 Uhr ▪ Familienprogramm

Musik, Tanz, basteln, handwerken, Zirkus&Zauberei, Gewinnspiele und vieles mehr. Mitmachen ausdrücklich erwünscht!

Besuchen Sie auch das große IG Fuhle – Zelt mitten auf dem Museumsplatz.

18.00 Uhr ▪ Swingschmelze

Schwingen Sie das Tanzbein beim Lindy Hop – dem Tanz zur Swingmusik. Alleine oder zu zweit, jeder kann mitmachen.

19.00 – 22.00 Uhr ▪ Live-Musik

19.00 Uhr: Landesjugendjazzorchester Hamburg
20.30 Uhr: Danube’s Banks + Kalletti Klub

Die Teilnahme am Hofsommerfest – alle Aktionen und Musikprogramm – ist kostenfrei.

Natürlich wird wie immer auch für das leibliche Wohl gesorgt. Zahlreiche Stände bieten den ganzen Tag lang Snacks und Getränke an.

Weitere Infos:
Programmflyer Barmbek Schwingt 2016

Teilnehmer des IG Fuhle-Zelts 2016:
alsterdorf assistenz west / tagewerk.machbar, AOK Rheinland/Hamburg, Biomarkt Barmbek, Christus-Gemeinde Barmbek-Nord, Engel & Völkers, Hamburger Sparkasse, Hausmann Immobilien, Meridian Spa, Sparkasse Holstein, Studienkreis Barmbek

Sponsoren:

Kooperationspartner:
alsterdorf assistenz west / Verteilung Flyer & Plakate im Stadtteil

Co-Finanzierung über:
Verfügungsfonds „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ (ASO)
Verfügungsfonds Sanierungsgebiet Barmbek-Nord S1, Fuhlsbüttler Straße