Seite drucken

Archiv Kooperationsthemen

Die IG Fuhle arbeitet laufend an neuen Kooperationsideen und stützt sich dabei auf Anregungen und Wünsche von Mitgliedern und Partnern. Hier finden Sie Beispiele für die zahlreichen Kooperationen, welche im Laufe der Zeit vom Netzwerk umgesetzt worden sind.

 

Zwischennutzung für Freiflächen – Beispiel Parkraum für Globetrotter

Parkplätze sind in Barmbek heiß begehrt und gerade für Geschäfte mit regelmäßigem Kundenverkehr wichtig. Auf Initiative der IG Fuhle fanden sich die Unternehmen Globetrotter und Tamm&Voss zu einer Kooperation zusammen: Ab Oktober 2014 ergab sich dadurch die Möglichkeit für Globetrotter, gegenüber des Geschäfts zusätzlichen Parkraum mit rund 18 Stellflächen für 1 Jahr temporär zu nutzen. Dieses Areal, Teil der sogenannten Bahnhofslinse, wird aktuell von unserem Partner Tamm & Voss weiter entwickelt.

Öffentlichkeitsarbeit persönlich und „zu Fuß“

Durch die Kooperation mit alsterdorf assistenz west / tagewerk.machbar, haben wir unsere Möglichkeiten der Öffentlichkeitsarbeit erweitern können. Flyer, Plakate und alles, was sonst noch verteilt wird: Das freundliche Team der assistenz west sorgt mit Bollerwagen und guter Laune dafür, dass unsere Botschaften entlang der Fuhle persönlich an die Menschen verteilt bzw. in Geschäften vorbeigebracht und ausgelegt werden.

Einzigartige Produkte neu vermarkten

Die IG Fuhle initiert Gespräche zwischen Filialketten und dem inhabergeführten Einzelhandel. Dahinter steckt folgende Idee: Besondere und einzigartige Produkte unserer Mitglieder aus dem inhabergführten Einzelhandel bekommen Zugang zu Kundengruppen, welche typischerweise in Filialketten einkaufen. Die Filialketten profitieren ebenfalls von dieser Kooperation, denn sie können ihr Sortiment um attraktive neue Produkte erweitern.

Einkaufen im Entspannungsmodus

Mit der von uns finanzierten kostenfreien Samstags-Kinderbetreuung auf dem Spielplatz Schwalbenstraße (in Kooperation mit Aktion Kinderparadies), ermöglichen wir Eltern das entspannte Einkaufen in den Geschäften rund um die Fuhle.

Business ganz persönlich – das Mini-Event

Mehrmals im Jahr laden IG-Mitglieder zum Mini-Event ein. In lockerer Atmosphäre lernen die Gäste vor Ort das Unternehmen und seine Mitarbeiter kennen. Im Anschluss klingt der Abend entspannt bei einem Imbiss aus. Das persönliche Kennenlernen gibt Raum für gute Gespräche und gehört zu den besten Möglichkeiten, Ideen und Kooperationen auszutüfteln.

Bonusheft

Das Bonusheft „von IG-Mitgliedern für IG-Mitglieder“ dient der Vernetzung der IG-Mitglieder untereinander und zeigt die Vielfalt des Angebots an Produkten und Dienstleistungen im Stadtteil.

Mehr Infos zum Bonusheft lesen Sie hier

 

Netzwerken mit Genuss

Einfach auf einen Plausch zusammenkommen, neue IG-Mitglieder kennenlernen und bekannte Gesichter wiedersehen. Ohne Tagesordnung und Agenda, dafür aber mit Spaß und Genuss, denn auch das kulinarische Vergnügen kommt nicht zu kurz! So geschehen auf unserem 1. Mini-Event 2017 bei den REWE Weinfreunden.

weiterlesen
 

Markt der Möglichkeiten

„Betriebliches Gesundheitsmanagement“ – Das klingt auf den ersten Blick recht sachlich, bedeutet aber vor allem eins: Eine Menge Spaß! Im Rahmen unseres gemeinsamen Pilotprojektes luden AOK Rheinland / Hamburg und BGF-Institut ein, um gesundheitliche Angebote auzuprobieren.

weiterlesen