Seite drucken

Netzwerk-Treffen

Zusammentreffen für die Akteure der Standortentwicklung in Barmbek-Nord: Wir laden jährlich ein zum Netzwerk-Treffen für Eigentümer, Entwickler, Baugenossenschaften, Wohnungsgesellschaften, Expansionsmanager, Makler, Architekten und Firmenzentralen.

 

4. Netzwerk-Treffen Barmbek-Nord 2016

20. September 2016 ▪19.00 – 20.30 Uhr ▪ In den Räumen der Baugenossenschaft FLUWOG-NORDMARK eG

NT2016_Gruppe_03_ausschnittInformationen aus erster Hand und persönlicher Austausch – diese beiden Schwerpunkte machen unsere Netzwerk-Treffen zur Standortentwicklung aus.

Unser beliebtes VIP-Event fand 2016 bereits zum 4. Mal statt.  Rund 40 Gäste folgten in diesem Jahr unserer Einladung zum Netzwerken.

Thema des Abends:

Aktueller Stand der Baumaßnahmen entlang der Fuhlsbüttler Straße

Referenten:

  • Harald Rösler, Leiter Bezirksamt Hamburg-Nord
  • B&L Real Estate GmbH
  • TAMM IMMOBILIEN GmbH
  • Imvest Projektentwicklung GmbH

Moderation: Metta Schade, Regionalleiterin bei der Hamburger Sparkasse und Vorstandsmitglied der IG Fuhle

Seinen Ausklang fand der Abend bei persönlichen Gesprächen der Gäste untereinander – Essen & Trinken inklusive.

Wir bedanken uns bei unserem Sponsor für diesen Abend:

Baugenossenschaft FLUWOG-NORDMARK eG (Sitzungsraum, Technik, Logistik und Catering)

Hintergrund dieser Veranstaltungsreihe:

Barmbek Nord verändert sich rasant aufgrund zahlreicher Bauprojekte.
Ende 2013 begannen die Baumaßnahmen rund um den Barmbeker Bahnhof, dessen Fertigstellung für Dezember 2016 anvisiert ist. Im selben Jahr wurden der Museumshof und der Stadtplatz neu gestaltet. Die umfangreiche Umgestaltung der Fuhlsbüttler Straße ist weitesgehend abgeschlossen. Auch das ehemalige Parkhaus in der Drosselstraße wurde saniert, auf dem Gebäude entstanden 50 neue Wohneinheiten. Und viele weitere Projekte prägen den Standort, z.B.: VBG-Neubau, Neubau auf dem ehemaligen Hertie-Gelände, Umbau der Piazzetta sowie Neubau Wohn- & Geschäftshaus Fuhlsbüttler Straße / Ecke Hellbrookstraße.

Die IG Fuhle ist aktiv in die Standortentwicklung eingebunden und begleitet diese Prozesse als Interessenvertretung für Gewerbetreibende. Hierzu gehört die intensive Kontaktpflege zu den Akteuren des Standorts und auch, diese zusammen zu bringen: Unsere regelmäßigen Netzwerk-Treffen sind gern gesehene Gelegenheiten, um sich zu informieren, miteinander in den Dialog zu treten und Kooperationen untereinander zu entwickeln.

Mehr Infos:

Dokumentation Netzwerk-Treffen 2015

Dokumentation Netzwerk-Treffen 2014

Pressespiegel 2014 / Rösler: Fuhle ist zum 30. November fertig

Dokumentation Netzwerk-Treffen 2013