Seite drucken

Jetzt digital: Seminare für IG-Mitglieder

Wir machen weiter!
Alle Angebote der Betriebsnachbarschaft sind aktuell zu 100% digital nutzbar
#CoronaSolidarität

Bereits seit 2016 bilden Mitglieder der IG Fuhle die „Betriebsnachbarschaft IG Fuhle“ und starteten gemeinsam mit der Einführung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) in ihren Unternehmen. Unterstützt werden Sie dabei von der AOK Rheinland/Hamburg und dem BGF-Institut.
Aufgrund der großen Nachfrage, wird dieses Pilotprojekt auch in 2020 fortgeführt. Für Sie als Mitglied oder Sponsor der IG Fuhle heißt das: Alle Workshops und Seminare, die im Rahmen dieses Projekts erarbeitet und angeboten werden, können von Ihnen und Ihren Mitarbeitern genutzt werden. Auch dann, wenn Sie selbst nicht Teil der Betriebsnachbarschaft sind.
Machen Sie mit? Neben der Steigerung Ihres Wohlbefinden erwartet Sie vor allem eine Menge Spaß. Und: Die Teilnahme ist kostenfrei.

Aktuelle Angebote in der Übersicht

  • Der digitale Gesundheitstag
  • Die Energietankstelle
  • froach – Ihr digitaler Begleiter
  • Humanoo – App zur Förderung der Gesundheit

Kontakt, Beratung & Anmeldung:

Jana Tädrow
Institut für Betriebliche Gesundheitsförderung BGF GmbH
Tel: (040) 2390873-15
Email: jana.taedrow(at)bgf-institut.de

Der digitale Gesundheitstag

Schenken Sie Ihren Beschäftigten gesunde Aufmerksamkeit.
Ein digitaler Gesundheitstag wirkt sensibilisierend auf Ihre Beschäftigten und motiviert diese nachhaltig gesundheitsbewusst zu leben und zu arbeiten. Sie bieten Ihren Beschäftigten die Möglichkeit, den eigenen Gesundheitszustand zu testen, sich individuell beraten zu lassen und mehr zum Thema Gesundheit sowie individueller Prävention zu erfahren. Ihre Beschäftigten fühlen sich in ihrer Tätigkeit und als Person wertgeschätzt und mit ihren Belastungen ernst genommen.

Inhalte

  • Digitale Beratung mit geschulten und ausgebildeten Trainern zu gesundheitsrelevanten Themen
  • Nach der individuellen Beratung erhalten die Beschäftigten Zugang zu verschiedenen Übungen, um an ihrer Gesundheit zu arbeiten

Zielgruppe und Teilnehmer

  • Alle Beschäftigten eines Unternehmens

Dauer und Form

  • Tagesveranstaltung (maximal 8 h)
  • Eine Beratung pro Person ca. 20 bis 30 Minuten.
  • Aus dem Homeoffice oder der Firma / dem Betrieb

Weitere Infos lesen Sie hier: BGF_Digitaler_Gesundheitstag

Die Energietankstelle

Umfassendes, schnell umsetzbares und individuelles Modul, um Beschäftigte in der Krisenzeit optimal zu unterstützen.
In der aktuellen Situation sind Führungskräfte und MitarbeiterInnen neuen, hohen Belastungen ausgesetzt, die auf die Gesundheit große Auswirkungen haben können. Viele Beschäftigte müssen über ihre Grenzen hinaus einsatzbereit sein und bleiben. Das BGF-Institut unterstützt mit diesem Angebot aus Kurz-Übungen zum Auftanken, Entschleunigen und Regenerieren und der Möglichkeit digitalen Personal Trainings (Energietankstelle +) die Gesunderhaltung der Beschäftigten.

Inhalte

  • Wöchentliche Live-Kurseinheiten zum Auftanken und Runterkommen (Monatspaket)
  • Digital Personal Training als individuelle 1:1-Maßnahme zur Förderung von Fitness und Entspannung (Energietankstelle +)

Zielgruppe und Teilnehmer

  • Beschäftigte aller Branchen

Dauer und Form

  • Kurseinheiten: 30-45 Minuten/Einheit
  • Digital Personal Training: 20 Minuten

Weitere Infos lesen Sie hier: BGF_Energietankstelle

froach – Ihr digitaler Begleiter

Das BGF-Institut möchte die Gesundheit Ihrer Beschäftigten unterstützen. Überbeanspruchung, Bewegungsmangel und einseitige Bewegungsabläufe stellen alltägliche Gesundheitsrisiken für Berufstätige dar. Wirksame Minipausen am Arbeitsplatz oder unterwegs sind daher eine ideale Maßnahme für den Erhalt der Leistungsfähigkeit im Arbeitsalltag. Froach ist Ihr digitaler Begleiter, der für mehr Bewegung, Regeneration und Entspannung im Arbeitsalltag sorgt. Ihre MitarbeiterInnen können die Übungen individuell für die tägliche Minipause auswählen und sofort etwas für ihre Gesundheit tun.

Inhalte

  • In digitaler Form erhalten Sie Regenerationsübungen aus den Bereichen Bewegung, Entspannung, Augentraining sowie Konzentrations- & Kognitionstechniken

Zielgruppe und Teilnehmer

  • MitarbeiterInnen und Führungskräfte aller Branchen

Dauer und Form

Webbasierte Übungsvideos:

  • 1 Minute pro Übung
  • 3 Minuten pro Minipause
  • inkl. Ziel- & Erinnerungsfunktion

Weitere Infos lesen Sie hier: BGF_froach

Humanoo – App zur Förderung der Gesundheit

Ob Trainingsvideos, Achtsamkeitsübungen oder Ernährungstagebuch – die App von Humanoo bietet Ihnen vielfältige Angebote zur Förderung der Gesundheit und des Wohlbefindens Ihrer Beschäftigten. Neben der Integration Ihres Firmenlogos, ermöglichen Ihnen z. B. eigene Umfragen, Ankündigung von Firmenevents oder Schrittzähler-Wettbewerbe individuelle Gestaltungsmöglichkeiten innerhalb der App.
Die enthaltenen Programme aus dem Bereich der betrieblichen Gesundheitsförderung sind § 20 SGB V zertifiziert.

Inhalte

  • Festlegung individueller Gesundheitsziele
  • Über 3.000 Videos und Übungsprogramme aus den Bereichen Bewegung, Entspannung, Meditation und Ernährung
  • Achtsamkeitsübungen, Yogaprogramme, Schlaf-Coaching
  • Team-Wettbewerbe, Aktionswochen
  • Punktekonto zum Erwerb von Incentives

Zielgruppe und Teilnehmer

  • Beschäftige in Unternehmen

Dauer und Form

  • 12-monatige Jahreslizenz

Weitere Infos lesen Sie hier: BGF_Humanoo

Hintergrund: Die Betriebsnachbarschaft IG Fuhle

Es zwickt mal hier, mal da, Sie fühlen sich gestresst und auch die Kommunikation mit den Kollegen ist manchmal „ein Kreuz“.. Kommt Ihnen das bekannt vor? Kein Wunder, denn diese Themen betreffen viele Menschen am Arbeitsplatz.

Zu diesem Ergebnis sind auch die Teilnehmer unseres Pilot-Projekts gekommen:
Seit 2016 bilden Mitglieder der IG Fuhle die „Betriebsnachbarschaft IG Fuhle“ und starteten gemeinsam mit der Einführung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) in ihren Unternehmen. Unterstützt werden Sie dabei von der AOK Rheinland/Hamburg und dem BGF-Institut.

Die Themen „Rückengesundheit“, Stressbewältigung“ und „Konstruktiver Umgang mit Konflikten“ hatten sich im Laufe der Zusammenarbeit als erste Kernthemen herauskristallisiert, bei denen die Teilnehmer angesetzt und mit ihren Mitarbeitern an Verbesserungen gearbeitet haben.

Durch den regelmäßigen Austausch innerhalb der Betriebsnachbarschaft entstehen aber auch immer wieder Anregungen für neue Ideen, denn die Seminarthemen sind thematisch nicht von vorneherein festgelegt, sondern richten sich nach den Wünschen und Vorschlägen der Teilnehmer. So wurden in der Folgejahren der Kooperation z.B. auch eine Kochwerkstatt angeboten sowie Seminare zum guten Umgang mit Beschwerden, der Stärkung eigener Stärken und der gesunden und motivierenden Führung für Führungskräfte.