Seite drucken

Baustellen-Liste

Hier am besten alles rein, was noch offen oder unklar ist – ich kommentiere es dann!

ok:-)

1) Seiten redaktionell bearbeiten / Optik allgemein, Beispiel Osteraktion

Gefällt mir leider noch gar nicht. Bin jetzt etwas frustriert ;-)

Das Bereichsbild ist immer noch viel zu groß, rechts daneben ist alles leer.

Bilder in den Text einbauen ist schwierig, vielleicht hab ich es noch nicht kapiert. Man kann zwar angeben, ob links oder rechts, aber die Position bestimmen? So lange tricksen und zwischen bearbeiten und ansehen immer wieder hin- und herswitchen, bis es passt, ist nicht toll. Vielleicht gibt es einen Trick?

Optional könnte man Bilder nicht in den Text, sondern als Reihe (2 oder 3 nebeneinander) setzten, aber das scheint nicht zu gehen (?)

Bildunterschriften verschwimmen im Text, siehe Beispiel.

Nachtrag: Jetzt alle Bilder nach rechts gesetzt. War zwar ursprünglich anders gedacht (eins rechts im Text, das nächste links etc.), aber so könnte es gehen.

Nachtag, Teil 2: Bereichsbild einfach mal anders zugeschnitten / Querformat. Besser, aber nicht optimal

 

Rückblick „Barmbek schwingt“ 2019

Das war großartig: Allerbestes Wetter und viele Besucher bescherten uns am 10. August 2019 ein herrliches 11. Hofsommerfest rund um das Museum der Arbeit. Ein riesiges Dankeschön geht an unsere Mitglieder und Sponsoren, die das Fest mit Spiel & Spaß bunt und fröhlich gemacht haben. Klicken Sie hier, um Fotos anzuschauen.

weiterlesen
 

Neues von der IG Fuhle

Wer ist neu im Netzwerk, Tipps und Termine aus dem Stadtteil. Aktuell im August: Good Vibrations, BEAT Studio für Schlagzeugunterricht, Jacques‘ Wein-Depot neu in der IG Fuhle, 11. Hoffest Barmbek schwingt, FUHLE fit – Netzwerkevent im September, Nachhaltige Projekte in Barmbek, Fotowettbewerb, Kulturtermine.

weiterlesen
 

Die nachhaltige Fuhle

Hier stellen wir Ihnen Ideen, Projekte und Aktivitäten rund um Barmbek vor, die sich dem nachhaltigen Leben verschrieben haben. Neu in der Berichterstattung: Bienen machen Schule! Seit 2018 summt es in der Köster-Stiftung. Zwei Bienenstöcke und selbstgeschleuderter Honig erfreuen die BewohnerInnen und MitarbeiterInnen. Fortsetzung folgt!

weiterlesen
 

Barmbeker Baugeschichte: Heidhörn

Was ist braun-rot und wiegt etwa dreieinhalb Kilogramm? Richtig, ein Backstein, und ganz typisch für Barmbek. Die Wohnanlage Heidhörn 2 und 4, erbaut 1927, ist nicht nur eines der ersten Backstein-Wohngebäude Barmbeks, sondern auch das erste Laubenganghaus in ganz Deutschland. Wir nehmen Sie mit auf eine kleine Zeitreise.

weiterlesen